LOOK: Walking on eggshells

Samstag, September 24, 2016

Während meines kurzen Hamburg Urlaubs habe ich mir 3 Kleinigkeiten von wet’n’wild bei Budni gekauft: ein Rouge, ein Highlighter und ein Lidschattentrio – Walking on eggshells. Die helle Kombination hat mich am ehesten angesprochen, v.a. da ich mir die Sachen natürlich nur zu Recherchezwecken gekauft habe ;-)

Verschminkt habe ich das gute Teilchen bereits in ein paar Makeups, hier eine Variante auf einer farbigen Base. Mir gefiel es zusammen sehr gut, nicht allzu hell, aber auch nicht mehr so kupferig, wie die Base eigentlich ist. Und dennoch intensiv genug, dass ich auf den Lidstrich verzichtet habe. Übrigens seht ihr hier auch meine gefärbten und professionell gezupften Brauen in Aktion. Ich habe sie nicht nachgezogen auf den Bildern, damit ihr das Ergebnis besser seht. Es ist wirklich so praktisch, nun Augenbrauen zu haben nach dem Duschen :D Ich habe es bei der Chow Chow Brow Bar in Hamburg machen lassen und war rundum zufrieden. Tolle Beratung, gepflegter Laden und für mich super Ergebnis. Auch wenn das Zupfen mit Fadentechnik ja einfach nur krass wehtut! Ich weiß nicht, wie geschäftsschädigend ich an dem Tag gewesen bin mit meinem Gewimmer gleich am Eingang ;D





PRODUKTE

  • BASE: Liquid Eyeshadow von Yves Rocher in Kupfer
  • Lidschatten: wet’n’wild Walking on eggshells, alle Töne
  • Mascara: Yves Rocher Volumenmascara
  • Teint: Urban Decay Naked Concealer großzügig, auch auf den Wangen und smashbox Photofinish Puderfoundation
  • Kontur: Urban Decay Gwen Stefani Blushpalette O.C.
  • Highlight: Urban Decay Gwen Stefani Blushpalette  Angel

Verarbeitung war problemlos; man muss den Pinsel etwas abklopfen vor dem Auftrag, aber dann krümelt auch nichts. Das muss ich übrigens auch bei Anastacia und stört mich überhaupt nicht. Der Highlighterton ist zwar etwas gröber als die, die ich sonst am liebsten nutze, aber dafür sieht man es auch auf den Fotos mal richtig :D Für die knapp 3,- EUR ein top Trio, das ich gern verwenden werde, gerade auch, weil man es so super zusammen mit anderen Farben als Base kombinieren kann. Und noch dazu ist es cruelty free (sogar mit dem Bunny Zeichen ausgewiesen!). Ich bin zufrieden! :)

 

Habt ihr auch wet’n’wild Teilchen? Welches liebt ihr?

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich hab mehrere Paletten und finde sie super. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sehen klasse aus ! Harmonieren sehr schön zusammen. Leider habe ich noch gar nichts, da es sie bei mir nicht zu kaufen gibt. :/ Liebe Grüße, Pamela von FrauleinMele.blogspot.de !

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}