EAT

EAT: Smoothie Rezepte

Dienstag, November 29, 2016

Spirulina

Seit ich meinen Ombiblend Hochleistungsmixer habe, trinke ich jeden Tag Smoothies. Wirklich jeden Tag, manchmal mache ich sonntags “Pause”. Ich liebe sie einfach! ich habe euch einfach mal ein paar meiner meist genutzten Smoothie-Rezepte zusammengeschrieben. Aber Achtung, es kommt immer so etwa 1 Liter Smoothie bei raus, also passt die Mengen an, sollte es nur ein Glas bei euch werden :-)

Ich trinke am liebsten und fast ausschließlich grüne Smoothies, die relativ viel Gemüseanteil haben. So komme ich immer auf meine Rationen gesundes Grünzeug, egal wie stressig der Tag wird. Außerdem nimmt man viele Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe sogar sehr viel besser auf, wenn diese bereits komplett durch den Mixer zerstört sind. Nur lange lagern sollte man die grünen Powerlinge nicht. Am besten gleich am selben Tag trinken!

Was ich mir in eigentlich jeden meiner Smoothies mixe: Spirulina. Ich habe mein Pulver über Amazon bestellt, da meine Biomärkte nur sehr teure und kleine Dosen hatten. Ich bin mit meinem sehr zufrieden und werde dabei bleiben.

Wenn ich nur Wasser schreibe, dann gebt nach Belieben dazu. Ich persönlich mag so ganz dicke Smoothies nicht trinken. Für Smoothie Bowls solltet ihr nur ein wenig Wasser nehmen, damit es schön dick bleibt!

Green Power

  • 1 Hand Grünkohl (TK)
  • 1/2 Hand Spinat (TK)
  • 1 Banane
  • 1/2 Apfel
  • 1 TL Spirulina Pulver
  • Wasser nach Belieben
  • etwas frischer Zitronensaft

Gemüse Trio

  • 1 Hand Spinat (TK
  • 1 mittlere Möhre
  • etwas Salat (am besten nicht so scharfen wie Rucola) oder wilde Kräuter (1 Hand)
  • 1/2 Beeren (TK oder frisch, je nach Saison)
  • 1 TL Spirulina oder Aroniabeerenpulver (gibt’s im Reformhaus, online oder bei dm, schmeckt fruchtig-säuerlich)
  • etwas Apfelsaft und Wasser
  • 1/2 Banane oder Apfeldicksaft zum Süßen

Pick Me Up

  • 1 frische Banane
  • 1/2 gefrorene Banane
  • Mandelmilch (selbstgemacht oder gekauft, bsp. Provamel)
  • 2 Datteln
  • etwas Vanillemark
  • etwas Zimt

Grüner wird’s nicht

  • Salat
  • etwa 4 cm Gurke
  • 1 Hand Grünkohl
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 1/2 Apfel
  • 1 TL Leinsamen
  • Wasser

Citrus Love

  • 1 Hand TK Spinat
  • etwas Gurke
  • klein bisschen Ingwer
  • 1/2 Apfel
  • frisch gepresster Orangensaft aus 1 Orange (oder eben die Orangenfilets in den Mixer geben; ich mag das wegen der Konsistenz nicht so gern)
  • etwas frischer Zitronensaft
  • 1/2 Birne
  • Wasser

Rot fürs Herz

  • 1/2 Kugel Rote Beete (ich habe die fertig gekochte gekauft)
  • 1 Banane
  • 1 Hand TK Spinat
  • frischer Orangensaft aus 1 Orange
  • 1 TL Spirulina
  • etwas Gurke
  • Wasser

Generelle Tipps fürs Smoothie machen:

Gurke und neutrale Salate geben viel Feuchtigkeit, sekundäre Pflanzenstoffe usw. aber nicht viel Geschmack. Man kann mit ihnen seine Smoothies super aufwerten, ohne gleich den grünen Schock zu bekommen. Außerdem kann man so easy seine Grünzeugreste verbrauchen, die man so vielleicht nicht mehr essen würde ;-)

TK Spinat und Grünkohl geben eine schöne sämige Konsistenz und machen die Smoothies gleich schön kühl.

Bananen machen alles sämig und süß!

Äpfel schmecken fantastisch in Smoothies, setzen sich aber nach ein bisschen Zeit ab. Entweder schütteln oder eben gleich genießen! Außerdem kann man sie komplett mit Gehäuse in den Mixer geben, auch kleinere Mixer schaffen das nach ein bisschen Zeit top.

Möhren machen sich super in den grünen Powerlingen, am besten kombiniert man sie mit etwas fettem wie Kerne (Mandeln) oder einem Stück Avocado im Smoothie.

Mit Leinsamen, Chiasamen, Haferflocken, eingeweichten Kernen, Kräutern kann man seine Getränke top aufwerten und ggf. sättigender gestalten.

Wenn ihr eure Smoothies nach dem Mixen mit einem Nussmilchbeutel abseiht, habt ihr Saft ;-)

Sollte euch euer Smoothie nicht süß genug sein, mischt etwas guten (Apfel)Saft hinzu oder versucht es mit mehr Banane.

  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ich kann leider mit grünen Smoothies überhaupt nichts anfangen. Hab es mehrfach versucht - einfach nicht mein Geschmack.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Smoothies! Nachdem ich dein Bild gesehen habe, möchte ich jetzt auch unbedingt einen haben! :D

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Smoothies auch super gerne, bin aber leider oft so faul :D
    Ich hab mich bisher noch nicht so oft an Gemüse getraut, eher nur an die Obstvarianten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei fällt gerade Spinat gar nicht auf im Geschmack :)

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}