Meine go-to Pinsel 2016er Edition

Dienstag, November 01, 2016

Ich bin gar kein großer Pinselliebhaber, sammele keine und verfalle auch nicht wirklich in Verzückung, wenn Hersteller ihre Pinsel in LE-Hüllen packen. Ich mag funktionale, langlebige, sanfte, einfach gute Pinsel. Was “gut” bedeutet, ist ja für jeden etwas anderes. Ich möchte, dass sie gut mit meinem Schminkverhalten funktionieren, nicht haaren, nicht übermäßig teuer sind, gut halten (nichts schlimmer, als wenn der liebste Pinsel nach 7 Monaten einfach auseinanderfällt) und nicht unbedingt zweiseitig sind. Das mag ich irgendwie nicht. Eine Schwäche für eine bestimmte Pinselart habe ich übrigens trotzdem: flauschige Wangenpinsel. Und generell müssen sie gut in der Hand liegen. Da machen es ecotools/so eco und RT für mich schon sehr richtig. Meine go to Pinsel habe ich mal wieder fotografiert und ein paar Worte zu ihnen verloren. Kleines Update!

Teilweise habe ich sie schon viele viele Jahre und man kann sie auch in meinem bisherigen “Pinsel Favoriten Post” entdecken. Aus 2012! Verrückt, wie die Zeit vergeht und dass sich einige wiederfinden heute spricht ja sehr dafür, dass ich zumindest bei Pinseln sehr beständig bin :-)

Anmerkung:

Zoeva, MAC, Yves Rocher: meine nicht cruelty-free Pinsel habe ich schon sehr viele Jahre und ich werde sie benutzen, bis sie auseinanderfallen.

ecotools, so eco, Real Techniques: sind vegan und cruelty-free. Und top!

AUGEN

Zoeva Blending Pinsel (nicht vegan)

Der war Teil meines ersten großen Pinselsets von Zoeva (Very Croc), aus dem ich immer noch sehr viele Pinsel verwende. Die anderen habe ich nach und nach verschenkt. Sie sind top verarbeitet, lassen sich gut waschen, trocknen fix und funktionieren einfach. Ich benutze ihn zum Blenden, für hellen Lidschatten unter der Braue und im Innenwinkel. Perfekte Form und Größe!

Yves Rocher Pencil Brush (nicht vegan)

Vor ein paar Jahren habe ich mir mal zwei Pinsel von YR zum Testen bestellt und behalten. Beide konnten sich etablieren. Ich habe nur den einen Pencil Brush, aber kann nichts negatives an ihm finden. Schön präzise, genau richtig fest und nicht zu groß. Mag ich nur den unteren Wimpernkranz und für präzises Schminken. Zum Verwischen von Kajal nehme ich ihn aber nicht.

ecotools (vegan)

Puschelig, weich, wenig Widerstand – ich liebe ihn für helle Töne auf dem ganzen Lid oder um Glimmer nachträglich zu verteilen. Auch den habe ich seit mind. 2012, ich habe ihn in einem Set mit dem Augenbrauenpinsel in New York gekauft. Beide werden regelmäßig gewaschen, trocknen schnell und verlieren ihre Form nicht. Ich mag ecotools eh super gern und würde sehr gern noch mehr von denen probieren (obwohl ich alle “wichtigen” ja habe…).

MAC Augenbrauenbürste

Also man braucht defintiv kein Markenaugenbrauenbürstchen. Ich bekam meins geschenkt (meins von ecotools habe ich leider mal im Urlaub verloren) und bin sehr zufrieden. Alles sitzt fest und tut seinen Job.

ecotools Augenbrauenpinsel (vegan)

Oder angeschrägter Lidstrichpinsel – ich nehme ihn aber immer und ausnahmslos für die Brauen, da ich mit breiten schrägen Pinseln keinen Lidstrich ziehen kann. Er ist superfest gebunden und hat nichts von seiner Qualität eingebüßt in den 4 Jahren, den ich ihn nun verwende. Spricht für ihn, finde ich!

Zoeva Soft Definer (nicht vegan, gibt es aber inzwischen in einer veganen Variante!)

Allein, dass ich ihn dreimal habe, sagt alles, oder? Meine perfekte Pinselform, ich schminke alles mit ihm. Notfalls ein komplettes Makeup! Meine sind nicht streichelweich, aber liefern ein schön ausgeblendetes Ergebnis, das dennoch auf den Punkt Farbe hat (im Gegensatz zum weicheren Kollegen von ecotools, dem dazu der Widerstand fehlt).

Gesicht

 

Real Techniques Sculpting Brush (vegan)

Ganz  neu in meiner Sammlung, aber mir fehlt noch ein wenig das passende Gegenstück zu ihm: ein cremiger Bronzer zum Konturieren. Er ist sehr fest gebunden, was den Auftrag von Puder mit ihm etwas schwierig macht.

ecotools Blush Brush (vegan)

Hammerteil, gerade für Creamblushes! Schön fest, hält seine Form, fächert aber dennoch ausreichend auf, um perfekt für Rouge zu funktionieren. Hole ich immer für Creamblushes hervor, wenn ich nicht gerade den von essence (uuuuralte LE!) dazu benutze. Ansonsten eignet er sich wegen seiner Dichte und dem recht hohen Widerstand (aber dennoch nicht mal halb so “hart” wie der Sculpting Brush!) für eher harte und fest gepresste Blushes. Ich mag ihn für die alverde Rouges beispielsweise gern, die geben ja nicht sooo viel Farbe ab.

Zoeva Powder Brush (nicht vegan)

Einfach ein Klassiker. Recht großer Kopf, buschelig, nicht so viel Widerstand. Ich nehme ihn jeden Tag (und müsste ihn echt öfter mal waschen). Mich lacht ja auch der Real Techniques Powder Brush an, aber noch ist meiner ja gut. :)

Real Techniques Blush Brush (vegan)

Ziemlich groß für einen Rougepinsel und auch sehr weich. Ich liebe ihn für weiche, super stark pigmentierte Blushes und für Highlighter, die man dank der Form auch gut auftragen kann. Das Ergebnis mit ihm und den passenden Blushes ist immer top.

so eco tapered blending brush (vegan)

Mein Bronzing Pinsel! Ich liebe ihn für Bronzer einfach und benutze ihn jeden Tag! Ich finde ja, jede braucht ihn. Top Qualität, schön weich, aber dennoch nicht “fluffy”.




Welche Pinsel sind eure Favoriten? Welche Marken empfehlt ihr gern?
Und auf welchen könntet ihr auf keinen Fall verzichten?

 

P.S. Witzig, dass gar nix für Concealer oder Foundation dabei ist, oder? Ich benutze zwar Pinsel für den Foundationauftrag, aber am liebsten dann doch die Finger.

  • Share:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Mein liebster Blush Pinsel ist der hakuhodo yachiyo large - kein vergleich zu allen anderen, jeder Blush sitzt und ist gut verblendet. Für Concealer (zur Abdeckun von Pickeln oder Rötungen) benutze ich nur einen speziellen Pinsel den Ebelin Lidschattenpinsel schräg, der ist perfekt - nicht für Lidschatten, aber für Concealer z.B. die Camouflage Creme im Tiegelchen von Catrice.
    MAC 227 mag ich für die Crease am liebsten, besser als das gleiche Modell von Zoeva.
    Von Real techniques ist der recht kleine "Contour Brush" toll fürs Contouring aber auch für Bronzer.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}