Beauty | Aktuelle Hautpflegeroutine

Samstag, April 15, 2017


Ja, derzeit "aktualisiere" ich ganz schön viel, beauty-wise. Aber nachdem ich hier und da, und dort und hier Produkte aufbrauchen wollte, was zum Testen bekam und mich insgesamt nicht strukturiert genug um meine Haut gekümmert habe - für meinen Geschmack zumindest - habe ich mich mal hingesetzt, ein bisschen recherchiert und mir mal eine richtige Routine zusammengestellt. Durch das ganze wilde Rumgeteste, leider etwas Stress und damit verbundenem "im Gesicht fummeln" (schlechte Angewohnheit!) habe ich etwas von meiner ansonsten schönen Haut eingebüßt und musste mich mit Pickelchen/Unreinheiten am Kinn und wieder stärkeren Rötungen auf den Wangen rumplagen. Wirkliche Pickel und Mitesser habe ich zwar nicht, aber eben Unreinheiten am Kinn, die mich schon stören.

Die grobe Idee habe ich bei den SuperTwins "geklaut" - merci für die tolle Inspiration und informativ zusammengestellten Posts! :-)

Hinweis: ich verwende noch einige Produkte, die ich schon sehr lange habe und die nicht tierversuchsfrei hergestellt wurden. Ich habe dann dahinter ein Alternativprodukt verlinkt, auf das ich in Zukunft zurückgreifen möchte.


Skincare Routine: Morgens

Morgens wasche ich mein Gesicht in der Regel nur noch mit warmem Wasser ab (oder ich dusche, dann reinige ich eh nicht extra mit einem Produkt) und verwende keinen explizite Reinigung mehr. Vielleicht nehme ich einmal in der Woche bis einmal alle 10 Tage einen Reinigungsschaum, wenn ich das Gefühl habe "ich brauche das jetzt" um mich frisch zu fühlen. Da verwende ich den CD Reinigungsschaum, der ist soweit reizarm, vegan, tierversuchsfrei, günstig und einfach im dm zu bekommen. 

Ansonsten sehen die Steps dann wie folgt aus:
  1. Vitamin C-Serum (aktuell nehme ich eins von Kiehl's, möchte danach aber auf dieses hier von The Ordinary umsteigen bzw. das mal testen)
  2. Toner von HighDroxy mit Niacinamide, richtig tolles Teil! Große Liebe!
  3. Super Antioxidant Serum von Paula's Choice. Ich habe das auf Wasserbasis, das wirklich sehr fix einzieht und keinen Film hinterlässt. 
  4. Tagespflege und Augencreme von Yves Rocher Sensitive Végétal - meine Haut ist nach der Nachtroutine mit Säuren aktuell eher noch trockener als sonst, also habe ich noch eine extra Augenpflege in Nutzung und eine reichhaltige Tagescreme zusätzlich zum Sonnenschutz. 
  5. Redness Relief Tagespflege mit SPF 30 von Paula's Choice. Leider leider reicht der Moisturizer mir nicht als einzige Tagescreme aus. Ansonsten bin ich sehr zufrieden auf die erste Zeit. Ich verfahre nach der "2 Finger Regel" und dennoch ist der weiße Schleier recht schnell eingezogen. Meist mache ich mir nach dem letzten Step der Hautpflege meinen Smoothie oder bereite mein Frühstück vor und bis ich mich schminke ist es eingezogen. Ein Film verbleibt im Übrigen zwar, aber den pudere ich einfach mit ab. 

Skincare Routine: Abends

Abends dauert die Routine dann doch etwas länger :D 
Ich schminke mich wie gehabt mit dem Reinigungsöl von Balea ab. Danach gibt es dann die volle Dröhnung:
  1. Säure 1 mit dem Skin Perfecting 2 % BHA Liquid
  2. Säure 2 mit dem HighDroxy Face Serum
  3. Danach gebe ich das Resist Retinol Serum von Paula's Choice auf die Haut und muss erstmal ein bisschen warten. Vom Retinol Serum habe ich erstmal eine 2 Wochen Probe, aber ich finde es bis hier her schon sehr gut! Leider - denn geschenkt ist es nicht gerade... aber die nächste Rabattaktion kommt ja bestimmt! ;-)
  4. Wenn die ersten drei Schichten ein bisschen eingezogen sind, gebe ich ein paar Tropfen vom Redness Relief Toner von PC in die Handflächen und klopfe sie gut ein. Das geht sehr gut, da der Toner eher dick ist, wie ein Serum. Da braucht man kein Wattepad verschwenden.
  5. Danach gebe ich aktuell etwas vom Clearly Corrective Dark Spot Solution von Kiehl's aufs Gesicht und so richtig weiß ich gar nicht, was ich danach hernehmen möchte. Habt ihr Empfehlungen? 
  6. Letzter Schritt ist dann wieder eine großzügige Portion von der Yves Rocher Pflege
In Sachen Säuren möchte ich sehr gerne noch etwas rumexperimentieren. Ich habe da ein Produkt von Dermasence im Blick, vielleicht mal ein AHA Weekly Treatment von Paula, auch bei the Ordinary gibt es da ja was... aber da muss ich mich dann erst einmal wieder einlesen. Mein BHA ist bald leer und dieses Dermasence Produkt hat bereits eine Kombi aus BHA und AHA - vielleicht kaufe ich das dann zunächst einmal? 

Auch muss ich mir bald eine Alternative zur Yves Rocher Creme suchen. Da wird die ein oder andere Bestellung wieder fällig sein! Habt ihr Empfehlungen?

Ich bin jedenfalls bereits nach kurzer Zeit mit dieser Routine sehr gut gefahren. Meine Pickelchen rund um den Mund/Kinn gehen bereits zurück und die Haut schält sich (wie erwartet!). Rötungen gehen auch zurück. Ich denke, ich bleibe bei dieser Routine bis die Produkte leer sind und dann ergänze ich durch ein anderes Serum am Abends, sowie eine weitere Feuchtigkeitsquelle für meine Haut. 

Wie sieht eure aktuelle Routine aus? Verwendet ihr regelmäßig Peelings, Seren & Co. oder seid ihr mit einfacher Feuchtigkeitspflege zufrieden?


  • Share:

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich finde es immer sehr spannend zu sehen, was andere so täglich verwenden. Das ein oder andere davon kenne ich sogar :) Im Moment probiere ich mich noch durch und vielleicht finde ich ja irgendwan mal Die Produkte.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Hautpflegeroutine basiert hauptsächlich auf Paula's Choice und Bioderma. Morgens reinige ich das Gesicht mit dem Bioderma H2O AR Mizellenwasser, dann kommt der Resist Toner drauf, dann das AOX Serum, das du auch hast. Danach immer Sonnenschutz. Da habe ich diverse Kandidaten, die ich durchprobiere. Abends reinige ich mit Balea Öl oder Clinique Balm, dann kommt Calm Toner drauf und Calm Serum, danach Feuchtigkeitspflege von Bioderma Sensibio. Alle paar Tage kommt dazwischen noch PC 2% BHA Gel und Multi Correction Treatment drauf. In die Pflege mische ich ab und an das Squalan von Beyer % Söhne. Für die Augen benutze ich gerade die PC Augencreme.

    Viele liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Meine Routine ist auch ähnlich, abends verwende ich noch eine Nachtcreme und morgens noch einen Sonnenschutz. Ich bin riesiger PC Fan, tolle Produkte.
    Aber leider schlecht für den Geldbeutel.

    Liebe Grüße, Ann.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}