Look: Black Berry mit Modern Renaissance

Sonntag, April 30, 2017


Hallo ihr Lieben,

na - feiert ihr heute in den Mai rein? Feiern wäre bei mir zwar zu viel gesagt, aber ich treffe mich auf ein Glas Wein mit einer Freundin. So nach und nach kommt auch meine Schminklust wieder. Unter der Woche bleibt es zwar meist bei Teint/Augenbrauen/Mascara, aber immerhin habe ich zum Wochenende hin wieder die Muße die Pinsel zu schwingen!

Wie ist das eigentlich bei euch? Habt ihr auch so schminkfaule Phasen? ;-)

Dieser Look ist mehr oder weniger inspiriert von einer Freundin, die momentan total auf beerenfarbene und rosa Looks steht. Lila trage ich zwar gern, aber dann doch eher selten. #teamnudebeigebraun Aber gerade wenn es eher ein rötlicheres Pink ist als ein simples helles Rosa mag ich es richtig gern. Ich habe für diesen Look meine geliebte Modern Renaissance Palette von Anastasia Beverly Hills wieder verwendet und auch den "Black Berry" von Beauty is Life wieder hervorgekramt. Bei dem ist es so schön, dass man ihn auch einfach nur sanft zur Verdunkelung der Crease verwenden kann. Ich habe auch einen Hauch aufs bewegliche Lid gegeben, für einen sanft schimmernden Farbhauch. Schaut mal hier, so intensiv ist er sonst, kann aber wie gesagt auch viel feiner aufgetragen werden. Nach dieser Lidschattenpause habe ich eh wieder Lust ein wenig auszutauschen und wieder andere nach oben zu rotieren. :-)


Produktliste

  • Modern Renaissance Palette von Anastasia Beverly Hills
  • Naked Basics von Urban Decay (zum Ausblenden und Highlighten unter der Braue und im Innenwinkel)
  • Black Berry von Beauty is Life
  • schwarzer Liquid Eyeliner in wasserfest von essence (einer der Besten, gerade zu seinem Preis von um 2 EUR)
  • Mascara von l.o.v. (eher basic, werde ich nicht wieder kaufen)
  • Mineral Makeup von alverde, dünn aufgetragen (top!)
  • Naked Puder von Urban Decay (top!)
  • Gwen Stefani Blush Palette von Urban Decay für sanfte Kontur und Highlight
  • etwas essence LE Chrystalliced liquid highlighter (uralte LE) am Lippenherz und auf den Wangenknochen
  • Estée Lauder Augenbrauenstift (bald aufgebraucht)
  • Lippenstift CATRICE Colour Bomb (uralte LE, aber mega Farbe!)


Gerade eher dünn aufgetragen ist die Mineral Foundation von alverde richtig gut! Deckt mittelmäßig ab, lässt die Haut durchscheinen, gibt aber einen schönen Glow ohne speckig zu glänzen und hält auch sehr ordentlich. Gerade aber nicht nur weil es Naturkosmetik ist und für unter 4 EUR zu haben ist, finde ich es einen Test wert, wenn man nicht viel abzudecken hat und auch Wert auf Naturkosmetik legt.

Außerdem probiere ich mich ja gerade am Highlighten ein wenig aus. Ich LIEBE es, wenn die Lippen und auch die Nasenspitze durch ordentlich Highlighter schön definiert aussehen und leuchten. Die Lippen wirken schärfer umrandet und irgendwie voller (was ich mag), die Nase zieht ein wenig mehr Blick auf sich und lässt das Gesicht so irgendwie symmetrischer aussehen, auch ordentlich Glow auf Wange & Co. finde ich richtig mega. Und japp - ich habe natürlich ein Auge auf zwei Glow/Highlighting Paletten von Anastasia Beverly Hills geworden. Habt ihr zufällig die Moonshine Palette und könnt mir ein Feedback geben, wie ihr sie so findet? :-)

Habt noch einen schönen Samstag Abend!

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich mag Beerentöne auch total gerne. Dir stehen sie auch super.....

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein sehr schönes AMU! Die Mineral Foundation von Alverde mag ich übrigens auch sehr gerne. Und zu Highlighter greife ich aktuell auch recht gerne.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so schön aus ♥ Der Schimmer ist echt toll!

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}